Japanisch lernen – Intensiv in Tokyo

eingetragen in: Allgemein, Veranstaltung | 0

Japanisch kann man in Deutschland auf die verschiedenste Art und Weise lernen. Manche Anime- und Manga-Fans beginnen ja schon in ihrer Schulzeit mit einem Wahlpflichtkurs an der Schule. Andere besuchen regelmäßig einen der vielen Kurse an der Volkshochschule oder einem japanischen Sprachinstitut, sofern sie eines in der Nähe haben. Außerdem gibt es viele Möglichkeiten mit Lernsoftware oder gar Online die Sprache zu lernen. Dabei helfen zum Beispiel zahlreiche Videos bei Youtube. Auch bei der Schwestergesellschaft Gateway to Language Learning gibt es innovative Lernmaterialien und demnächst auch ein Online-Lernportal.

Japanisch lernen - Intensiv in Tokyo

Verschiedene Universitäten bieten auch zweiwöchige Intensivkurse, wie zum Beispiel die Ludwig-Maximilians-Universität in München oder die Ruhr-Universität in Bochum. Letztere setzt mit ihrer Kooperation mit der deutschen AHK in Tokyo der Lernlandschaft das I-Tüpfelchen auf: Hier kann man in Tokyo neben dem Einsteigerkurs Japanisch 1 - vom 21.11. bis 2.12. 2016 auch einen Fortgeschrittenenkurs Japanisch 2 buchen. Unterricht ist jeweils nur am Vormittag - und am Nachmittag kann das Gelernte gleich im japanischen Umfeld geübt werden. Anmeldeinformationen gibt es bei auf der Homepage des Landesspracheninstituts in Bochum.

Tipps zum Japanisch lernen finden Sie auch im e-book von Dr. Monika Lubitz, das bei kindle erhältlich ist.

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden...
[twoclick_buttons]