ISONO-Gerät: Sprachenlernen, Vortrag zum Sprachenlernen mit ISONO mit Aktivierungskurs bei der Expolingua

Sprachenlernen mit dem ISONO-Gerät

eingetragen in: Allgemein | 0

Vor kurzem erst habe ich die Kooperation mit ISONO International GmbH & Co. KG vorgestellt, möchte aber in einem eigenen Beitrag mehr über das Sprachenlernen mit Unterstützung durch das ISONO-Gerät näher erklären.

Wie unterstützt das ISONO-Gerät beim Sprachenlernen?

Gateway to Language Learning arbeitet schon immer mit der Formel zum natürlichen Sprachenlernen, doch wie passt das ISONO-Gerät in dieses Konzept? Die Frage ist ganz einfach beantwortet: Mit diesem Gerät, das Audiodateien in Ultraschall-Frequenzen umwandelt, kann ein Sprachenlerner in kurzer Zeit den Prozess genauso unbewusst nachholen, wie ihn ein Kleinkind beim Spracherwerb durchläuft: Die Wahrnehmung von Sprache durch jede Zelle des Körpers setzt bereits beim Ungeborenen ein - das ist die erste Phase des Lernens. Nach der Geburt hört das Kind nun seine Muttersprache auch über die Ohren - und auch der ISONO-Anwender hört ab der 4. Woche regelmäßig die Audiodatei über den mitgelieferten Kopfhörer. Danach geht es für das Kind in einem mehrere Jahre dauernden Prozess über einzelne Worte, kurze Sätze bis hin zur Beherrschung der Muttersprache. Später erst kommt das Lesen und das Schreiben dazu.

Warum geht es mit dem ISONO-Gerät so schnell?

Durch Anwendung der ISONO-Technologie kann beim Sprachenlernen der ganze Körper sich an die Laute, den Tonfall, die Satzmelodie und den Satzbau der Fremdsprache gewöhnen. Beschäftigt man sich nach einer gewissen Zeit bewusst mit der Sprache, erscheint Vieles vertraut, so dass man die Grammatik gleich versteht und intuitiv anwendet. Da der Lerner ja bereits die lateinische Schrift beherrscht, kann er schnell auch die Fremdsprache lesen und schreiben lernen, sofern sie sich dieses Alphabets bedient.

Was ist mit Lesen und Schreiben?

Da beim Sprachkurs mit dem ISONO-Gerät der Fokus auf dem Erwerb der Sprechfähigkeit liegt, sind die Materialien in lateinischer Schrift gehalten. Im Aktivierungskurs werden dann systematisch der wichtigste Wortschatz und die grundlegende Grammatik mit der Dekodierungsstrategie und der farbigen Kodierung der Grammatik bewusst gemacht und eingeübt. Bei anderen Schriften - japanisch, chinesisch, kyrillisch, griechisch und arabisch kann -  sofern es unabdingbar ist, auch lesen und schreiben zu lernen - in einem Aufbaukurs auch die Schrift gelernt werden.

Derzeit sind Trainings in Japanisch, Deutsch, Englisch und Spanisch möglich, weitere Sprachen sind in Vorbereitung.  Der ISONO-Kurs wird als Platin-Mitgliedschaft angeboten. Sie haben während des Kurses dann Zugriff auf alle Inhalte dieser Webseite und bekommen auch den Newsletter zugeschickt.

Habe ich Ihr Interesse geweckt? Dann nehmen Sie doch Kontakt mit mir auf! Ich freue mich darauf, Sie beim Sprachenlernen zu unterstützen!